V11.5 mit zwei verschiedenen Triebköpfen (VT 601 UND 602) und nur zwei Zwischenwagen - hier der Triebkop der Baureihe 601 - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017
V11.5 mit zwei verschiedenen Triebköpfen (VT 601 UND 602) und nur zwei Zwischenwagen - hier der Triebkop der Baureihe 601 - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017

Sommerfest im DB Museum Koblenz 2017 (11/18.06.2017)

(17.06.2017)

60 Jahre TEE war das Thema von 2017er Sommerfest in Koblenz. Stargast war ein VT 11.5 der DB, der aus dem Eisenbahnmuseum in Horb geholt wurde.

Zum Sommerfest organisierten die ehrenamtlichen Mitarbeiter im DB Museum ein bewährtes Programm. Für den Samstag wurde eine Lokparade zusammengestellt. Einerseits mit bekannten Fahrzeugen aus dem Museum, andererseits mit Gastfahrzeugen, die zum Motto des Festes passen. Der Stargast des Wochenendes konnte allerdings nur bedingt mitfahren. Eine Köf 3 schob bzw. zog den verkürzten VT 11.5, der aus einen Triebkopf der Baureihe VT 601, ein Abteil-, ein Großraumwagen und ein Gasturbinen-angetriebenen VT 602 Triebkopf gebildet wurde. Der Zug konnte auch besichtigt werden. Wegen der abgebrochenen Reaktivierung befinden sich beide Triebköpfe in keinen Zustand, der den Start der Motoren ermöglicht. Nach der Abstellung vom damals betriebsfähigen Museumszug Ende der 90er Jahre wegen Fristablauf, war zunächst eine erneute Aufarbeitung geplant, die allerdings leider an den Kosten gescheitert ist. An der Parade nahmen auch zwei Dampfloks teil, die für Führerstandsmitfahrten (01 150) bzw. Mitfahrten im Koblenzer Güterbahnhof (der Adler-Zug Nachbau) eingeladen wurden. Zum anderen wurde wieder eine TEE Mitfahrgelegenheit angeboten. Am Samstag fuhr ein TEE Rheinpfeil (bestehend aus den Rheingold Clubwagen und 4 Abteilwagen) mit der Zuglok 103 113-7 von Koblenz rechtsrheinisch nach Köln, um die Gäste nach Koblenz Lützel zu fahren. Am Sonntag wurde sogar eine Mittelrhein-Rundfahrt (Koblenz - Köln - Koblenz - Bingen - Koblenz) mit 103 113-7 am Vormittag bzw. mit der Rheingold-Lok E10 1239 am Nachmittag angeboten.

Ein Video mit vielen Loks der Lokparade finden Sie unter : https://youtu.be/9GdLIPJNFZY



Website-Artikel teilen: Facebook * Twitter * google+


Gasturbinenantreib im VT 602 - leider nicht betriebsfähig - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017
Blick in den VT 11.5 - Großraumwagen mit sehr bequemen Wohnzimmersesseln - Sommerfest im DB Museum Koblenz 2017
103 113-7 steht seit Anfang 2017 wieder in DB Mseum Koblenz - sie zog auch den Sonderzug von Köln nach Koblenz am Samstag - hier im Kölner Hbf - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017
die Historische Eisenbahn Frankfurt besuchte das Museum mit einen Sonderzug - gezogen von 52 4867 - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017
die AKE bzw. Vulkaneifelbahn besuchte das Museum am Samstag mit einen Schienenbus Sonderzug - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017
212 372-7 zog mit 140 423-5 den Pendelzug zum DB Bahnhof Koblenz Hbf - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017
243 005-6 wurde in den 80er Jahre Auslieferungszustand der DR zurückversetzt. Bei der DB ist der Loktyp (*Trabi*) weiterhin als Baureihe 143 und 112 im Einsatz - auch in Koblenz - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017
E10 005 bekam nach erfolgter Karosserieinstandsetzung und  Neulackierung endlich die passenden Lokschilder - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017
001 150-2 stand für Führerstandsmitfahrten zur Verfügung - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017
der Adler-Zug stand für kurze Fahrten zur Verfügung - Sommerfest DB Museum Koblenz 2017
(Bild zum vergrößern anklicken)

mehr Eisenbahn-Artikel