zurück in Bahnhof Brohl - eine ereignisreiche Sonderfahrt geht zu Ende - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
zurück in Bahnhof Brohl - eine ereignisreiche Sonderfahrt geht zu Ende - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019

Weihnachtsfahrt auf der Brohltalbahn - mit Vulkaneifel Wanderung (26.12.2019)

(27.12.2019)

Zum Saisonende verschiedene Sonderfahrten durch die *winterliche* Vulkaneifel angeboten - mit der *kleinen* Diesellok D1 & D2.

Die Dampflok sm11 war erst Anfang Dezember anläßlich der Nikolausfahrten auf dem Streckenabschnitt bis Oberzissen im Einsatz. Die große Diesellok D5 konnte zum Jahresende leider noch nicht eingesetzt werden. Hier sind noch viele Restarbeiten nach dem zwischenzeitlich erfolgten Motorenaustausch erforderlich.

Die Weihnachtsfahrt am zweiten Feiertag (als auch die Sylvesterfahrt am 31.12.) führten von Brohl - dem Startpunkt der Strecke - bis zur jetzigen Endstation Engeln. Nach dem Essen im Bahnhofsrestaurant auf dem höchsten Punkt der Strecke bestand die Möglichkeit an einer ca. 8 Kilometer langen Wanderung teilzunehmen - auf dem Brohltalweg nach Oberzissen. Dort wurde die Fahrt mit dem Zug fortgesetzt. Diese Wanderung führt zunächst bergauf durch Engeln, an einen bassaltischen Lapilli-Abbaugebiet vorbei durch einen Wald in Richung Burg Olbrück. Von dort aus soll man vom Aussichtsturm aus bei guten Wetter sogar das Siebengebirge, den Westerwald und den Kölner Dom sehen können. Vom Wanderweg war der Blick auf vulkanischen Gesteine bereits sehr beeindruckend. Von der Burg ging es über die Ortschaft Hain weiter nach Oberzissen. Dort ging die Bahnreise zum Ausgangsbahnhof Brohl weiter. Die Fahrpreise blieben mit 14 Euro (ohne Dampfzuschlag) für Erwachsene in diesen Jahr unverändert.

Im Jahr 2020 sind weitere Sonderfahrten geplant. Teils zu Konzerten oder Festen in Engeln oder anderen Orten entlang der Strecke, teils aus kulinarischen Hintergründen. Eine Fahrt, die sich auch mehrfach im Jahr wirklich lohnt.



Website-Artikel teilen: Facebook * Twitter * google+


in Burgbrohl stieg der Weihnachtsmann in den ausverkauften Sonderzug und beschenkte alle Kinder - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
unterwegs auf dem Tönissteiner Viadukt, wenige Meter vor dem einzigen Tunnel der Stecke - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
von Brohl nach Niederzissen verläuft die Strecke nahezu parallel zur Bundesstraße - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
die Brohltalbahn verwendet Pappfahrkarten wie sie bei der Bundesbahn noch bis in die 80er Jahre verkauft wurden - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
*Schublok* D1 an der Endstation Engeln - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
Ankunft in Engeln - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
die Phonolith - Verladung im Brenk * das Gestein wird noch heute per Bahn abtransportiert und per LKW ab Brohl transportiert - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
der Geogarten Engeln direkt am Bahnhof vermittelt erdgeschichtliche Kenntnisse der Region an verschiedenen Stationen - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
unterwegs in der Vulkaneifel nahe Kempenich - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
Blick in die Lavasandgrube nahe Kempenich - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
die meisten Fahrgäste sind mitgewandert - darunter auch viele Gäste aus Großbritannien und einzelne aus den Niederladen - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
der wiederaufgebaut Turm von Burg Olbrück bietet tiefe Einblicke bis zum Siebengebirge und Westerwald - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
unterwegs im Wald nahe der Burg Olbrück - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
das zweite Viadukt der Brohltalbahn befindet sich mitten in Oberzissen - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
der Sauerbrunnen in Oberzissen - das im Wasser gelöste Kohlendioxid reagiert mit dem Sauerstoff und führt zu *rostigen Ablagerungen* - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019
auf dem Verladebahnhof in Brohl war 212 376-8 der Aggerbahn zu Gast - Brohltalbahn Weihnachtsfahrt 2019

mehr Eisenbahn-Artikel