das Stuttgart Rössle (VT12.5) und 103 245-7 - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
das Stuttgart Rössle (VT12.5) und 103 245-7 - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)

DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25./26.6.2022)

(26.06.2022)

Erstmals seit 3 Jahren konnte endlich wieder das Sommerfest im DB Museum gefeiert werden. Der Ablauf entsprach dem bewährten Konzept.

Am Samstag fährt einen aus TEE Wagen gebildeter Sonderzug nach Köln, der Gäste im historischen Zug direkt ins Museum fährt. Gezogen wurde der Zug dieses Mal von 103 113-7. Mit E03 001 und 103 245-7 stehen 2 weitere 103er im Museum betriebsbereit zur Verfügung, die gelegendlich für Sonderfahrten genutzt werden.

Im Tagesverlauf wurden immer wieder Fahrzeuge auf der Drehscheibe präsentiert - hier der E10 Prototyp E10 005.

Am Samstag Nachmittag begann eine ca. einstündige Lokparade mit eigenen sowie Gastfahrzeugen. Gestartet wurde die Parade mit dem Adler Zug Nachbau aus dem Jahr 1935 - aus dem DB Museum in Nürnberg.

Gefahren sind diese Mal:
- der Adler Zug
- E69 03
- E60 010
- E93 07 (ist dieses Jahr aus eigener Kraft gefahren)
- E19 12 (mußte leider geschoben werden)
- E03 001
- E41 001
- E10 121
- E50 091 (mußte dieses Jahr leider geschoben werden)
- 140 423-5 
- 111 074-1 von DB Gebrauchtzug im Touristikzug-Design (es gab damals nur eine 103 und zwei 218er in diesen Design)
- 243 002-3 vom DB Museum Halle
- 143 119-6 (erste Verkehrsrote 143er - seit 2021 in Koblenz)
- 120 101-1
- 193 309-2 von DB Cargo
- 185 367-0 von DB Cargo
- 192 033-9 von RheinCargo
- 714 015 (seit 2022 in Koblenz)
- VT 12.5/612 Stuttgarter Rössle (Triebköpfe 612 506/507 mit den Mittelwagen 912 501 und 507)
- ein SKL 53

Nach der Parade fuhren die Fahrzeuge zum Museumsgelände zurück. Die Loks wurden sogar zu einen Lokzug zusammengekoppelt.

Auf dem Gelände waren einige Fahrzeuge für Besichtigungen geöffnet, wo die Mitarbeiter die zahlreichen Fragen beantworteten. 

Mitfahrgelegenheiten gibt es ebenso. Zum einen im Nachbau vom Adler Zug als auch auf dem Führerstand einer Diesellok. Das besondere: erstmals wurde dazu der neue Bereich nördlich vom eigentlichen Museumsgelände befahren, der zukünftig für abgestellte Loks genutzt werden soll.

Der Adler Zug paßt komplett tatsächlich auf die Drehscheibe und wurde wiederholt gedreht. Die Fahrt mit dem Adler Zug (für 5 Euro) bot weitere Einblicke auf das Gelände und zeigte viele Wagen, die sonst abseits vom Besucherbereich abgestellt werden.
Wer auf dem 212er Führerstand mitgefahren ist, konnte weitere Loks vom Museum sehen, für die wegen der Gastfahrzeuge und Rangierarbeiten für die Parade nicht mehr genug Platz übrig war.

Wer vom Koblenzer Hauptbahnhof aus das Museum besuchen wollte, konnte auch den Pendelzug nutzen, der regelmäßig im Einsatz war. 218 830-8 und E40 128 zogen/schoben den aus einen N-Wagen, Silberling und 2 DB D-Zugwagen gebildeten Zug.

Am späten Samstag Nachmittag wurde unter anderen auch 218 443-0 von DB Gebrauchtzug auf die Drehscheibe gefahren. Die Lok ist im Touristikzug Design unterwegs - war allerdings nicht einer der beiden Orginalloks des Zuges.

Der Sonderzug brachte die Besucher zurück nach Köln. Der Richtung Koblenz zurückfahrende Zug war der krönende Abschluß eines ereignisreichen Ausflugs.


Ein Video mit allen Loks der Parade, dem TEE Sonderzug und einer Mitfahrt im Adler Zug finden Sie auf meinen YouTube Chanel : https://youtu.be/LIaAitePg00



Weitere Links zum Thema :


Website-Artikel teilen: Facebook * Twitter * google+


218 443-0 in Touristikzup Design (es gab damals zwei 218er in diesen Design - die 443er gehörte nicht dazu) und E10 005  - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
der VT 11.5 konnte inkl. Gasturbinentriebkopf besichtigt werden - für die betriebsfähige Aufarbeitung fehlen mind. 4 Millionen Euro - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
auf den Gleisen der neuen Abstellung nördlich des Museums  waren Loks zu sehen, für die wegen der Rangierarbeiten für die Parade sowie die Gastfahrzeuge kein Platz war, darunter 103 235-8 im traurigen Lackzustand - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
Aufgereihte Loks vor der Lokparade am Nachmittag - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
E03 001 bei der Lokparade - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
103 245-7 wurde aufgebügelt ausgestellt  - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
der Nachbau vom Adler Zug stand für Mitfahren zur Verfügung - gelegentlich wurde der KOMPLETTE Zug sogar auf der Drehscheibe gedreht - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
V20 036 steht noch weit vom Gelände entfernt und wird hoffentlich bald optisch aufgearbeitet - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
V20 036 gehört seit 2022 zum DB Museum Koblenz - zur Zeit wird die Lok weit weg von Gelände abgestellt - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
E19 12 mit Schublok E03 001 * selbstständig kann diese E19 leider nicht mehr fahren - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
111 074 von DB Gebrauchtzug (es gab damals nur eine 103 und zwei 218er in diesen Design) - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
243 002 aus Halle mit 143 119 (die erste verkehrsrote 143er) während der Parade - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
714 015 ist seit 2022 in DB Museum Koblenz - Sommerfest 2022 (25.6.2022)
ein Triebwagen der Baureihe VT12.5 (612) bei der Lokparade * dieses Fahrzeug ist als Stuttgarter Rössle bekannt - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
82 008 stand jahrelang in der Wagenhalle - seit sie auf dem Freigelände steht, ist auch die Präsentation auf der Drehscheibe möglich - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
E04 20 stand jahrelang vor der DB Zentrale in Frankfurt, seit 2020 gehört sie zum DB Museum Koblenz  - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
103 113-7 mit TEE Sonderzug nach der Rückfahrt nach Köln im Hauptbahnhof -  - DB Museum Koblenz: Sommerfest 2022 (25.6.2022)
(Bild zum vergrößern anklicken)

mehr Eisenbahn-Artikel