Blick auf das Museumsgelände mit Besandungsanlage, kleiner Bekohlungsanlage sowie Drehscheibe mit Ringlokschuppen sowie Wasserturm (19.04.2015)
Blick auf das Museumsgelände mit Besandungsanlage, kleiner Bekohlungsanlage sowie Drehscheibe mit Ringlokschuppen sowie Wasserturm (19.04.2015)

Eisenbahnmuseum Bochum Dahlhausen : Museumstage 18+19.04.2015

(20.04.2015)

*Dampf ohne Grenzen* war der Name der ersten großen Dampfveranstaltung im Jahr 2015. 2 Gäste aus den Niederlanden dampften an beiden Tagen.

Gleich 3 Dampfloks zeigten im historischen Ambiente was bis in die 70er Jahre bei der Bundesbahn noch Alltag war. Kurze Sonderzüge (gezogen von jeweils einer der 3 Loks) brachten die Gäste vom Bahnhof Dahlhausen bzw. Hauptbahnhof ins Museum. Die jeweils dritte stand für Führerstandsmitfahrten zur Verfügung.

Die museumseigene P8  (38 2267) wurde dabei von 2 Loks aus den Niederlanden unterstützt. Die Stoom Stichting Nederland brachte mit der kohlegefeuerten 01 1075 und der 65 018 zwei seltene Maschinen nach Bochum. 01 1075 war einst mit Ölhauptfeuerung ausgestattet worden und folglich als Lok der Baureihe 012 seit Ende der 60er bis zur Ausmusterung unterwegs. Durch die museale Rückrüstung auf Kohle bekommt sie je nach Fahrt die falschen Schilder der Baureihe 011 montiert. Sie ist eine von zwei 01.10ern, die noch betriebsfähig sind. 65 018 ist sogar die einzige Überlebende ihrer Baureihe. Die gelungene DB Neubaukonstruktion wurde durch die Verdieselung und Verstromung schnell überflüssig.

Der Wasserturm wird zur Zeit instandgesetzt und daher verhüllt. Der bekannte Blick auf Drehscheibe, Ringlokschuppen und Wasserturm - in dieser Form nahezu nicht mehr in Deutschland zu finden - ist daher momentan nicht möglich. Vor dem Ringlokschuppen waren einige (kalte) Dampfloks ausgestellt - ein Anblick fast wie früher.



Website-Artikel teilen: Facebook * Twitter * google+


Blick auf das Museumsgelände mit Stellwerk (Bildmitte) und zweiter Fahrzeughalle rechts (19.04.2015)
Drehscheibe mit Ringlokschuppen und eingehüllten Wasserturm (19.04.2015). Von den hier ausgestellten Dampflok ist keine mehr betriebsfähig.
einer von 17 Anfang der 50er Jahre gebauten Schienen-Straßen-Omnibusse (19.04.2015). 1968 waren alle bereits ausgemustert.
65 018 der SSN in Bochum Dahlhausen (19.04.2015). Gebaut wurde sie 1956, war bis 1973 im Einsatz und seit 1981 in den Niederlanden zu Hause.
01 1075 der SSN (19.04.2015) in Bochum Dahlhausen - mit der falschen Betriebsnummer 011 075-9. Wegen der Ölhauptfeuerung hatte sie ab 1968 die Betriebsnummer 012 075-8.
38 2267 - die einzige betriebsfähige Lok im Museum. Als preussische P8 wurde sie 1918 gebaut. (19.04.2015) 1980 wurde sie bei der DDR Reichsbahn ausgemustert.
01 008 - die erste an die Reichsbahn gelieferte 01! Baujahr 1925, 120 km/h schnell, 1973 ausgemustert. (19.04.2015)
Führerstand der 01 008 (19.04.2015)

mehr Eisenbahn-Artikel